Beratung Lieferkette

Beratung - Sichere Lieferkette

Zum Schutz vor Angriffen auf die Sicherheit des zivilen Luftverkehrs sind in den vergangenen Jahren nationale und europäische Sicherheitskonzeptionen sowie Rechtsvorschriften erlassen worden.

Beratung sichere Lieferkette – Luftfrachtsendungen solle in besonderer Weise gegen unbefugte Zugriffe Dritter geschützt werden. Nur als sicher eingestufte Luftfracht darf an Fluggesellschaften übergeben werden. Um die Lieferkette zu sichern, muss entweder die Fracht einmalig vor der Anlieferung an den Abgangsflughafe oder am Abgangsflughafen selbst durch eine reglementierten Beauftragten (Luftfrachtspediteure, Handlingsagenten, Logistikanbieter, integriete Lager- und Transportdienstleistungsunternehmen, etc.) untersucht werden oder der Verlader muss vom Luftfahrt-Bundesamt (LBA) als bekannter Versender zugelassen worden sein.

Ebenso müssen Post und Material von Luftfahrtunternehmen sowie Flughafenlieferungen gem. den Anforderungen der EU vor unbefugten Zugriffen Dritter geschützt werden.

Wir unterstützen Sie bei Ihrer erfolgreichen Zulassung durch das Luftfahrt-Bundesamt, und erlangen Sie den Status zum:

  • Reglementierten Beauftragten
  • Bekannten Versendern
  • Reglementierten Lieferanten
  • Bekannten Lieferanten
  • Zugelassenen Transporteueren

Unsere Dienstleistungen:

  • Beratungsgespräch
  • Antragstellung beim Luftfahr-Bundesamt
  • Erstellung und Pflege des Sicherheitsprogramme gem. den aktuell geltenden Vorschriften
  • Schulung und Weiterbildung der Mitarbeiter gem. den geltenden nationalen und europäischen Voraussetzungen
  • Durchführen von internen Audits
  • Unterstützung bei Rezertifizierungen zur Aufrechterhaltung des behördlich anerkannten Status
  • Konzipierung und Umsetzung von Sicherheitsprogrammen entsprechend Ihrer betriebsinternen Abläufe

Die Schulung Ihrer Mitarbeiter wird ausschließlich durch vom Luftfahrt-Bundesamt zugelassene Ausbilder durchgeführt.